Serpentinenbau im harten Fels

von Anton Walser
Sind angelaufen: die Arbeiten für den Serpentinenbau im alpinen Gelände oberhalb von Stuben.  Foto: VN/Hofmeister
Sind angelaufen: die Arbeiten für den Serpentinenbau im alpinen Gelände oberhalb von Stuben. Foto: VN/Hofmeister

Neue Zufahrt für Arlberg- und Flexenpass. Lecher halten dennoch an Erzbergtunnel fest.

Stuben, Lech. (VN-tw) Die Bagger und Sprenggerätschaften sind seit gestern „in Stellung“. Damit hat der millionenschwere Bau einer neuen Trassenführung für die Zufahrt zu Arlberg- und Flexenpass begonnen. Bis Herbst nächsten Jahres soll das neue Stück Straße nach einer rund 18-monatigen Bauzeit befa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.