VN-Interview. Bischof Erwin Kräutler (74)

„Wir brauchen mutige Ideen“

von Thomas Matt
1992 wurde Erwin Kräutler der Russpreis verliehen, 2010 wurde er mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet.  Foto: VN/Hofmeister
1992 wurde Erwin Kräutler der Russpreis verliehen, 2010 wurde er mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet. Foto: VN/Hofmeister

Kurz vor Ende seiner Amtszeit bringt sich der Indio-Bischof vom Amazonas in Rom ein.

Koblach. Das Eröffnungsspiel der Fußball-WM schaut er sich in Koblach im Fernsehen an. Am 16. Juni kehrt Bischof Erwin Kräutler nach Brasilien zurück: Einerseits, um mutige Wege der Kirche mitzugestalten. Andererseits bereitet er sich auf ungewohntes Terrain vor: Die Pension. Geht das denn überhaupt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.