Speicherseen fehlt das Wasser

von Michael Gasser
Speicherseen der Illwerke-Kraftwerke leiden unter Wasserknappheit. Aktuell liegt der Füllgrad bei 59 Prozent.
Speicherseen der Illwerke-Kraftwerke leiden unter Wasserknappheit. Aktuell liegt der Füllgrad bei 59 Prozent.

Füllgrad der heimischen Speicherseen mit 59 Prozent deutlich unterm Durchschnitt.

Bregenz. Die Schweiz schlägt Alarm. „Swissgrid“, bei den Nachbarn für das Stromnetz verantwortlich, warnt vor einem Energie-Engpass im Winter. Selbst ein Blackout könne nicht ausgeschlossen werden, berichten Schweizer Medien. Lange Trockenphasen im Sommer und Herbst haben die Pegelstände der Stausee

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.