Schutzwald ist instabil

Rechnungshof prüfte Wälder in Vorarlberg, Tirol und Salzburg.

Wien. Der Bundesrechnungshof mahnt Maßnahmen für die heimischen Schutzwälder ein. In Salzburg, Vorarlberg und österreichweit habe sich ihr Zustand verschlechtert. Dabei gelten Schutzwälder als kostengünstigste und nachhaltigste Vorkehrung gegen Naturgefahren wie Lawinen, Muren oder Steinschlag.

Rund

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.