Hochwasserschutzbau geht in den Untergrund

von Josef Hagen

Stadt Dornbirn prüft Zanzenberg-Millionenprojekt zur Entschärfung drohender Hochwassergefahr.

Dornbirn. (ha) Sollte bei einem großen Hochwasser­ereignis der Steinebach über die Ufer treten, könnte es weiter unten im Bereich Fischbach in besiedeltem Gebiet zu schlimmen Überschwemmungen kommen. Damit das nicht passiert, soll eine Entlastungsleitung gebaut werden.

Noch wird das ehrgeizige Projek

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.