VN-Interview. Werner Lampert (68) über das Rindvieh und seine Bedeutung für den Menschen

Ein Kuhfreund schon von Kindesbeinen an

von Marlies Mohr
Werner Lampert empfindet ein Band zwischen Mensch und Kuh.
Werner Lampert empfindet ein Band zwischen Mensch und Kuh.

Mit einem besonderen Buch rückt Werner Lampert die Rinder in den Mittelpunkt.

Schwarzach. (VN-mm) Werner Lampert, Pionier des biologischen Landbaus, hat ein Herzensprojekt realisiert. Mit dem Buch „Unberührte Schönheit – Reisen zu den ursprünglichen Kühen der Welt“ legte er ein umfassendes Nachschlagewerk zu den seltensten Rinderrassen der Welt vor. Verbunden auch mit der Hof

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.