Die Bagger knabbern sich durchs Rupp-Areal

von Geraldine Reiner
Auf dem rund 28.000 Quadratmeter großen Rupp-Areal werden 13 Gebäude errichtet.
Auf dem rund 28.000 Quadratmeter großen Rupp-Areal werden 13 Gebäude errichtet.

Am Lochauer Seeufer reift bis Ende 2018 ein neues Wohnquartier heran.

Lochau. (VN-ger) Die ersten Bagger haben bereits zugebissen. „Der große Rutsch bei den Abrissarbeiten erfolgt dann im Jänner“, erläutert i+R-Pressesprecherin Olga Flatz. Ebenfalls in Angriff genommen wurden dieser Tage die  bauvorbereitenden Maßnahmen wie Leitungsumlegungen und Rodungs­arbeiten.

Auf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.