Fröhliches, buntes und lautes Fest

von Marlies Mohr
Das Tanzhaus Hohenems zeigte einmal mehr, wie gut Gemeinsamkeit gelebt werden kann.
Das Tanzhaus Hohenems zeigte einmal mehr, wie gut Gemeinsamkeit gelebt werden kann.

Die Arbeitsgruppe Down-Syndrom feierte etwas verspätet ihr 15-jähriges Bestehen.

Hohenems. (VN-mm) Gegründet wurde die Arbeitsgruppe Down-Syndrom eigentlich schon im Jahr 2000. „Da haben wir wohl vergessen zu feiern“, machte Obfrau Gabriela Meusburger den Lapsus mit einem flotten Spruch wett. Denn eigentlich hatte der Verein am gestrigen Sonntag zum 15-Jahr-Jubiläum geladen. Doc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.