Sobotka-Aussagen sorgen für Irritationen im Land

Nein des Innenministers zu neuer Nachbarschaftshilfe ärgert die Landesregierung.

Schwarzach. (VN-mip, ebi) Am Mittwoch einigten sich die Flüchtlingsreferenten der Länder auf ein neues Projekt, das es Asylwerbern ermöglichen soll, ein paar Stunden pro Woche zu arbeiten. Am Wochenende folgte der Dämpfer in Person von Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP). Er sprach sich gegen die Z

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.