Vorarlberger mit schlechten Karten für den Arztberuf

von Marlies Mohr
Die Anforderungen an die Bewerber sind immens hoch. Foto: apa

Die Anforderungen an die Bewerber sind immens hoch. Foto: apa

Heuer schafften nur 34 von 247 Vorarlberger Kandidaten die Zulassung für eine MedUni.

Bregenz. „Es hat schon schlechter ausgesehen“, resümiert Ärztekammerpräsident Michael Jonas ungewohnt zurückhaltend. „Aber auch schon besser“, räumt hingegen Gesundheitslandesrat Christian Bernhard ein. Denn heuer haben deutlich weniger Vorarlberger den Aufnahmetest für das Medizinstudium geschafft.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.