„Jubos“ aktiv für Kinderrechte

von Verena Daum
Ananas Girmai und Nicole Kantner mit den Vorarlberger „Jubos“ (Jugendbotschaftern), die 2017 nach Äthiopien reisen, beim Workshop. Fotos: caritas

Ananas Girmai und Nicole Kantner mit den Vorarlberger „Jubos“ (Jugendbotschaftern), die 2017 nach Äthiopien reisen, beim Workshop. Fotos: caritas

Ananas Girmai ist Projektkoordinatorin in Äthiopien und zu Besuch in Vorarlberg.

Dornbirn. „Laber net – tua was“, lautet die Devise der Vorarlberger „Jubos“ (Jugendbotschafter) der Caritas Auslandshilfe. Vor 15 Jahren hat Ananas Girmai in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba mit einem kleinen Team das Kinderschutzprojekt „protection, respect and opportunity for children on the stre

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.