Helfer brauchen dringend Auto

von Heidi Rinke-Jarosch
Joe Fritsche besucht Walfriede Z. oft. Die betagte Dame wird von der Hilfsorganisation „Stunde des Herzens“ regelmäßig betreut. Foto: VN/HRJ

Joe Fritsche besucht Walfriede Z. oft. Die betagte Dame wird von der Hilfsorganisation „Stunde des Herzens“ regelmäßig betreut. Foto: VN/HRJ

„Stunde des Herzens“ liefert täglich Hilfsmittel, hat aber kein geeignetes Fahrzeug.

bürserberg. Das Herz macht ihr zu schaffen. „Es ist schon vier Mal stehen geblieben“, sagt Walfriede Z. mit leicht zitternder Stimme. Die 87-jährige Witwe ist Mindestrentnerin und wohnt in einem Südtiroler-Siedlungshaus in Bludenz. Sie wird von Mitgliedern des Vereins „Stunde des Herzens“ regelmäßig

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.