Hochwasserschutz hängt noch in der Warteschleife

von Geraldine Reiner

Frühestens in einem Jahr sollen die Baumaschinen an der Bregenzerach-Mündung auffahren.

Bregenz, Hard. (VN-ger) Beim Hochwasserereignis im Jahr 2005 war die Bregenzerach im wahrsten Sinne voll bis an den Rand. Die Anrainer waren bereits vorgewarnt, beinahe wäre es in Lauterach, Hard und Bregenz zu Evakuierungen gekommen. Da auch im April 2011 noch keine Lösung in Sicht war, wurden auf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.