Im schweizerischen St. Margrethen gab es gestern Abend einen Grund zum Feiern

Festivitäten im Ambiente eines modernen Heilbades

Jungmusikanten: Ladina Rüesch (l.) und Tamara Kuster.

Jungmusikanten: Ladina Rüesch (l.) und Tamara Kuster.

Prominente Gäste aus Politik und Wirtschaft bei Eröffnungsfest im neuen Mineralheilbad.

St. Margrethen. Die gelungene Umsetzung von ins Auge gefassten Modernisierungen sollte gebührend gefeiert werden. Das dachten sich auch die Spitzenvertreter der Ingenieursunternehmung für Technik und Wirtschaft (ITW) als Betreiber des traditionellen Mineralheilbades in St. Margrethen in der benachba

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.