IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

„Verstorbene leben auf unsichtbarem Planet“

Xavien Christof (9). Fotos: VN/kum

Xavien Christof (9). Fotos: VN/kum

Wie Kinder den Tod sehen: Die VN sprachen mit Schülern der Volksschule Watzenegg.

Dornbirn. (kum) Hannah Malt ist erst neun. Aber sie hat in ihrem jungen Leben schon über den Tod nachgedacht – weil ihr Opa auf einmal nicht mehr da war. „Wir wollten gemeinsam mit einem zweistöckigen Zug fahren. Aber dann ist er krank geworden und gestorben.“

Opa im Himmel wiedersehen

Hannah besucht

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.