„Habe auch als Jäger mit Heliskiing kein Problem“

von Anton Walser
„Heliskiing erfolgt auch im Interesse der Sicherheit“, führen Lecher Bergretter ins Treffen. Foto: VN/Hofmeister

„Heliskiing erfolgt auch im Interesse der Sicherheit“, führen Lecher Bergretter ins Treffen. Foto: VN/Hofmeister

Lecher Gemeindechef Muxel fordert beim Streitthema Heliskiing eine „Versachlichung“.

Lech, Bregenz. (VN-tw) Das Pro und Kontra in Sachen Heliskiing am Arlberg geht weiter. Während vor allem Naturschützer die Möglichkeit, sich mit dem Helikopter auf zwei Gipfel am Arlberg fliegen zu lassen, strikt ablehnen, votieren Touristiker, Hoteliers und Liftbetreiber vehement dafür. Faktum ist,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.