Vereinbarung bekommt Zähne

von Michael Prock

Entwurf zum Sozialhilfegesetz macht Integrationsvereinbarung sanktionierbar.

Bregenz. Seit dem 15. Februar 2016 müssen sich Zuwanderer vertraglich zur Integration bekennen. Wenn Flüchtlinge um die Mindestsicherung ansuchen, bekommen sie die Integrationsvereinbarung vorgelegt. Sie erklären darin, Deutsch- und Wertekurse zu besuchen; falls nicht, drohen Sanktionen. Auch wer si

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.