„Brauchen mehr Offenheit von Erwachsenen“

Die Schüler der 4b der Neuen Mittelschule Hittisau erarbeiteten in Gruppen ihre Wünsche und Bedürfnisse. Foto: VN/Steurer

Die Schüler der 4b der Neuen Mittelschule Hittisau erarbeiteten in Gruppen ihre Wünsche und Bedürfnisse. Foto: VN/Steurer

Initiative „Vorarlberg lässt kein Kind zurück“: Kinder im Bregenzerwald äußern ihre Wünsche und Bedürfnisse.

Hittisau. (VN-jun) Im Klassenzimmer der 4b der Neuen Mittelschule Hittisau herrscht reges Treiben. Die 14- bis 15-jährigen Schüler diskutieren darüber, was sie als Jugendliche im Bregenzerwald brauchen. Dabei geht es weniger um materielle Dinge wie ein Kino oder Sportplätze, sondern vielmehr um sozi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.