Finanzspritze vom Land für geplagte heimische Imker

Das Land will helfen, damit es den Bienen besser geht. VN/Lerch

Das Land will helfen, damit es den Bienen besser geht. VN/Lerch

Landesrat Erich Schwärzler verdoppelt Hilfen für Imker auf 100.000 Euro.

Hohenems. (VN-pes) Rund 1500 Imker züchten in Vorarlberg aktiv Bienen, bis zu 10.000 Völker schwärmen aus ihren Bienenstöcken aus, um Pollen zu sammeln und Honig zu produzieren. Zurzeit sind es aber deutlich weniger, zahlreiche Völker kamen nicht durch den Winter. Imkerpräsident Egon Gmeiner fordert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.