IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Grundstein der Würde und Hoffnung

von Marlies Mohr
Abt Anselm van der Linde legte selbst Hand an, um den Kastanienbaum in die klösterliche Erde zu pflanzen. Foto: vn/hartinger

Abt Anselm van der Linde legte selbst Hand an, um den Kastanienbaum in die klösterliche Erde zu pflanzen. Foto: vn/hartinger

Das Hospiz am See nimmt Gestalt an. Eröffnung der Zehn-Betten-Station erfolgt Ende 2017.

Bregenz. (VN-mm) Noch ist das künftige Hospiz am See eine riesige Baustelle. Doch spätestens Ende des Jahres sollen die Räumlichkeiten in den Obergeschoßen des ehemaligen Sanatoriums Mehrerau in neuem Glanz erstrahlen und für Menschen am Ende ihres Lebenswegs da sein. Obwohl Schremmhämmer im Inneren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.