Kommentar

Peter Bußjäger

Zufallswahl

Der belgische Historiker David Van Reybrouck hat mit seinem ersten Buch „Kongo“ einen Beststeller gelandet. Auf packende Weise beschreibt er, wie es das an Rohstoffen ernorm reiche Land nicht schafft, das Erbe des Kolonialismus abzuschütteln und zu einer stabilen Demokratie zu gelangen, weil es von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.