Eine Frage der richtigen Balance

von melanie fetz
Max Niederstetter hat die Boards im Griff. Foto: VN/Bernd Hofmeister

Max Niederstetter hat die Boards im Griff. Foto: VN/Bernd Hofmeister

Experten raten, mit Hoverboards nur im privaten Bereich zu fahren.

Schwarzach. Auf den ersten Blick sieht alles ganz einfach aus: Per Knopfdruck schaltet Max Niederstetter (20) das schwarze Board ein und platziert es auf dem Boden. Erst setzt er den rechten Fuß auf die Trittfläche. Dann den linken und es geht schon los. Zunächst geht es ein paar Meter vor, dann nac

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.