Gute 24-Stunden-Betreuung

von Marlies Mohr
Gertrud Egle (M.) mit Betreuerin Gabriela Erdelyiova und Martin H. Staudinger. Foto: Ceren mutlu

Gertrud Egle (M.) mit Betreuerin Gabriela Erdelyiova und Martin H. Staudinger. Foto: Ceren mutlu

Erstmals liegen für Vorarlberg detaillierte Ergebnisse auf Basis von Hausbesuchen vor.

Bregenz. Und es schaut doch jemand hin: Seit die 24-Stunden-Betreuung vor gut zehn Jahren mithilfe finanzieller Förderungen aus der Illegalität geholt wurde, lässt das Sozialministerium regelmäßig Hausbesuche bei Pflegebedürftigen mit dieser Betreuungsform durchführen. Bislang erschöpften sich die E

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.