Kommentar

Klaus Hämmerle

Fahrig

In Finnland, einem Vorzeigeland in Sachen Schulentwicklung, gelang die Bildungsreform erst, als sich die Politik nicht mehr einmischte.

 

Bei uns in Österreich sind wir davon weit entfernt. Im Bund will sich der für die Entwicklung der Bildungsreform ebenfalls zuständige ÖVP-Minister Harald Mahrer plö

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.