Die ersten Glücksbringer sind jetzt schon flügge

Eifrig betteln die jungen Rauchschwalben mit weit aufgesperrten Schnäbeln ihre Eltern um Futter an.  Foto: GG

Eifrig betteln die jungen Rauchschwalben mit weit aufgesperrten Schnäbeln ihre Eltern um Futter an. Foto: GG

Die erste Brut der Rauchschwalben macht sich gut genährt ans Ausfliegen.

Lustenau. (gg) Noch sind die Jungen der Rauchschwalben im Nest – hier an der Decke eines Pferdestalls in Lusten­au – und signalisieren mit weit aufgesperrten Schnäbeln den Eltern ihren steten Hunger. Sie hängen sich aber bereits immer öfter außen an den Nestrand und üben mit schnellen Schlägen der F

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.