IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

MENSCHEN VON NEBENAN. Ihr Alltag, ihre Sorgen, ihre Wünsche

Die Mindestrentnerin, die ein Paradies gefunden hat

von Heidi Rinke-Jarosch
„Fahrbares Schneckenhaus“ nennt Sieglinde Klien ihren alten Wohnwagen, der am Campingplatz Rohrspitz steht.  Foto: hrj

„Fahrbares Schneckenhaus“ nennt Sieglinde Klien ihren alten Wohnwagen, der am Campingplatz Rohrspitz steht. Foto: hrj

Sieglinde Klien muss auf vieles verzichten, hat aber immer einen Plan B. Und C. Und D.

rohrspitz. „Ist es das nicht ein traumhafter Ort? Ich bin hier glücklich.“ Sieglinde Klien breitet die Arme aus und schaut zufrieden auf den See. Die 60-jährige Hohenemserin hat ein „lauschiges Plätzchen“ gesucht. Gefunden hat sie ein Paradies.

Ein sonniger, warmer Nachmittag. Auf der Terrasse des Se

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.