IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

In Dornbirn sprudelt reichlich Quellwasser

von Josef Hagen
Verlegung neuer Leitungen durchs Rappenloch: gefährliche Arbeiten in schwindelnder Höhe. Foto: Wasserwerk

Verlegung neuer Leitungen durchs Rappenloch: gefährliche Arbeiten in schwindelnder Höhe. Foto: Wasserwerk

Um die Wasserversorgung zu gewährleisten, werden neue Leitungen unter schwierigen Bedingungen verlegt.

Dornbirn. (ha) Auch wenn an heißen Tagen der Wasserverbrauch kräftig ansteigt, gibt es in Dornbirn keine Engpässe. Ein Grund ist die Eigenversorgung mit Quellwasser aus den Berggebieten rund um die Stadt.

Um die Trinkwasserversorgung zu sichern, investiert die Stadt Jahr für Jahr viel Geld. In den le

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.