Unfallkreuzung sieht bald rot

von Dominik Heinzle
Die provisorische Verkehrsführung an der Kreuzung Felsenau wird durch eine neue Ampel ersetzt.  Fotos: doh

Die provisorische Verkehrsführung an der Kreuzung Felsenau wird durch eine neue Ampel ersetzt.  Fotos: doh

Land investiert 1,7 Millionen Euro in zwei Signalanlagen auf der L 190 in der Felsenau.

Feldkirch, Frastanz. Rund ein Dutzend teils schwere Unfälle innerhalb weniger Monate und Lkw, die am Autobahnanschluss feststeckten, hatten Folgen: Im April hat die Asfinag begonnen, den Verkehrsknotenpunkt Felsenau umzugestalten. Der Damm am Autobahnanschluss wurde versetzt, um im Kreuzungsbereich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.