VN-Interview. Reinhard Bösch (60), Landesparteiobmann der Vorarlberger Freiheitlichen

„Positionierung als Regierungspartei“

Der Freiheitliche Reinhard Bösch sieht die österreichische Bundespolitik derzeit in chaotischem Zustand. Fotos: VN/Steurer

Der Freiheitliche Reinhard Bösch sieht die österreichische Bundespolitik derzeit in chaotischem Zustand. Fotos: VN/Steurer

Schwarzach. Vorarlbergs FPÖ-Chef und Nationalratsabgeordneter Reinhard Bösch hat ein klares Ziel. Er will stärker werden. Auf Bundesebene wie auch im Landtag. Mit ihm als Spitzenkandidat? Das verrät er nicht. Denn man verteile das Fell des Bären nicht, bevor er erlegt ist.

Herr Bösch, was hat Sie 197

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.