Kommentar

Johannes Huber

Volles Risiko

Die SPÖ sagt zumindest rechtzeitig, was sie will: Die Mitbewerber ÖVP und FPÖ wollen ihre Programme erst kurz vor der Nationalratswahl am 15. Oktober auf den Tisch legen. Was einerseits verdächtig und andererseits ziemlich unverschämt ist: Haben die beiden möglicherweise gar keinen Plan? Wollen sie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.