„Anfechtung unverständlich“

von Tony Walser

LH Wallner kann Vorgehen von Landesvolksanwalt nicht nachvollziehen.

Bregenz Abermals angespannt. So könnte man das Verhältnis zwischen Landesvolksanwalt Florian Bachmayr-Heyda (53) und LH Markus Wallner (50, VP) bezeichnen. Der Grund dafür: Wie in der Samstagausgabe der VN berichtet, geht Bachmayr-Heyda gegen die Vorarlberger Verordnung der Mindestsicherung vor und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.