Hilfestellung aufdem letzten Lebensweg

Feldkirch Gerade in Pension gegangen, verfügte die Bregenzerin Irmgard Mader vor fünf Jahren plötzlich über mehr Freizeit, die sie sinnvoll gestalten wollte. Auf der Suche nach einem Ehrenamt stieß sie auf Hospiz Vorarlberg und begleitet seither schwer kranke und sterbende Menschen in ihrer letzten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.