Wallner stellt den Beschäftigungsbonus in Frage

Rauch fordert stattdessen Geld für eigene arbeitspolitische Maßnahmen.

Bregenz Während der Präsentation des Landesbudgets sprachen die Regierungspartner, Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) und Landesrat Johannes Rauch (Grüne), über die Bedeutung des Arbeitsmarktes. Für gemeinsame Projekte mit dem Arbeitsmarktservice (AMS) nimmt das Land 9,5 Millionen Euro in die Hand

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.