Feldkirchs Förderwesen auf dem Prüfstand

feldkircH Mangelnde Transparenz, zu hohe Haftungen und indirekte Förderungen werden vom Rechnungshof in einem Prüfbericht des Förderwesens der Stadt Feldkirch kritisiert, der gestern, Freitag, veröffentlicht wurde. Überprüft wurden die Jahre 2012 bis 2015.

Der Rechnungshof stört sich in seinem Berich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.