7,4 Millionen Euro zur Schließung der Lücke

Bregenz Vorarlbergs Gemeinden stehen jedes Jahr vor der Herausforderung, ausgeglichen zu bilanzieren. Zahlreiche Auf- und Ausgaben führen dazu, dass in vielen Kommunen am Ende des Jahres eine Finanzlücke klafft, also mehr Geld ausgegeben wird, als in die Kassa kommt. Der Landesrechnungshof hat kürzl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.