Stiller Proberaum in Hohenems

Über ein virtuelles Mischpult und Kopfhörer vernetzen sich die Musiker. Stadt

Über ein virtuelles Mischpult und Kopfhörer vernetzen sich die Musiker. Stadt

Hohenems Ein „stiller Proberaum“, bei dem die Musiker über Kopfhörer und bei Zimmerlautstärke proben, wurde nun im Otten Wirtschaftspark eröffnet. Das Pilotprojekt soll dem Mangel an Proberäumen von Bands entgegenwirken. Initiator ist der „Live! Förderverein für Livemusikkultur“. Nur noch wenige Pro

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.