Ikea-Volksabstimmung hat noch einen Schönheitsfehler

Bürgerinitiative will Fragestellung überarbeiten. Ikea Thema in GV-Sitzung.

Lustenau Der Antrag auf eine Volksabstimmung zur angedachten Ikea-Ansiedlung ist eingebracht, nun muss noch an der Formulierung gefeilt werden. „Soll die Marktgemeinde Lustenau den zusätzlichen Verkehrserreger Ikea ansiedeln?“, heißt es in dem Antrag der Bürgerinitiative „Lebenswertes Lustenau“. Ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.