Einigung über Frage zum Ikea-Votum

Bürger in Lustenau machen mobil gegen eine mögliche Ansiedlung des schwedischen Möbel-Riesen Ikea. VN/Paulitsch

Bürger in Lustenau machen mobil gegen eine mögliche Ansiedlung des schwedischen Möbel-Riesen Ikea. VN/Paulitsch

Die Lustenauer Gemeindewahlbehörde segnete Vorschlag der Bürgerinitiative ab.

Lustenau Einer Volksabstimmung im Zusammenhang mit der möglichen Ansiedlung des Möbel-Giganten Ikea in Lustenau steht nun praktisch nichts mehr im Weg. Am Donnerstag gab die Gemeindewahlbehörde von Lustenau grünes Licht für den Vorschlag der Frage, die im Frühjahr den stimmberechtigen Bürgern der Ko

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.