VN-Interview. Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner (50, ÖVP)

„Wenn man die Kaufkraft will, muss man dafür sein“

von Michael Prock
Was die Modellregion zur gemeinsamen Schule betrifft, erwartet Wallner keine Unterstützung aus Wien.  VN/Paulitsch

Was die Modellregion zur gemeinsamen Schule betrifft, erwartet Wallner keine Unterstützung aus Wien.  VN/Paulitsch

Landeshauptmann Wallner über eine mögliche Ikea-Ansiedlung in Lustenau.

Bregenz Große Ziele und kleine Schritte: Landeshauptmann Markus Wallner spricht im VN-Interview über Großprojekte Rhesi und Straßenverbindung in die Schweiz. Als ganz großes Ziel bezeichnet er die Vollbeschäftigung, Vorarlberg sei nah dran. Andere Projekte wie die Vorarlberger Schulmodellregion und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.