Umgang mit Demenz im Akutspital

Die Behandlung von dementen Menschen soll künftig in den Krankenhäusern Hand in Hand gehen. Angehörige werden ebenso einbezogen wie Pflege und Medizin.

Die Behandlung von dementen Menschen soll künftig in den Krankenhäusern Hand in Hand gehen. Angehörige werden ebenso einbezogen wie Pflege und Medizin.

Im Landeskrankenhaus Bludenz startet ein Pilotprojekt.

bludenz Die steigende Lebenserwartung hat nicht nur Sonnenseiten, denn in ihrem Sog nehmen auch altersbedingte Leiden zu. In diese Kategorie fallen vor allem Demenzerkrankungen. Bereits jetzt sind acht bis 13 Prozent aller Menschen über 65 Jahren davon betroffen. Bei den über 90-Jährigen liegt der A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.