Es geht wieder los – TBC-Verdacht in fünf Rinderställen

Wieder müssen Rinder diagnostisch getötet werden. VN/Hartinger

Wieder müssen Rinder diagnostisch getötet werden. VN/Hartinger

Betroffen sind vier Betriebe im Montafon und einer in Dornbirn.

Bregenz In einem Montafoner Betrieb ergab ein Schnelltest einen positiven Befund. „Für den endgültigen Nachweis muss noch das Ergebnis der Kultur abgewartet werden. Bis dahin bleibt die Betriebssperre aufrecht, was eine Sperre von mindestens acht Wochen bedeutet“, teilt Landesveterinär Norbert Grebe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.