Rekordverdächtiger Jänner

Im Tal grün und braun, auf den Gipeln weiß: Maria aus Dornbirn machte sich im Jänner auf in Richtung Hohe Kugel zu einer Winterwanderung.  VN/Steurer

Im Tal grün und braun, auf den Gipeln weiß: Maria aus Dornbirn machte sich im Jänner auf in Richtung Hohe Kugel zu einer Winterwanderung.  VN/Steurer

Stürme bescherten drittwärmsten Jänner in der Messgeschichte.

Bregenz Die meisten haben es in den vergangenen Wochen wohl schon gefühlt: Der Jänner 2018 war extrem mild. So mild, dass er es in der rund 250-jährigen österreichischen Messgeschichte auf’s Stockerl geschafft hat. Wärmer war es nur im Jahr 2007 und zu Zeiten des Feldherrn Napoleon Bonaparte im Jahr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.