Großprojekt Rhesi könnte zum „Rhein-Fall“ werden

Das Großprojekt Rhesi dürfte wohl noch länger für politische Diskussionen dies- und jenseits des Rheins sorgen.  rhesi

Das Großprojekt Rhesi dürfte wohl noch länger für politische Diskussionen dies- und jenseits des Rheins sorgen.  rhesi

Nutzungsberechtigte votierten Dienstagabend gegen die Dammabrückung am Rhein.

Koblach Koblach stellt sich weiter gegen das Projekt „Rhein-Erholung-Sicherheit“ (Rhesi). Das Votum der Nutzungsberechtigten am Dienstagabend fiel eindeutig aus: 32 der Nutzungsberechtigten stimmten für, 90 gegen die Dammabrückung im Bereich der Frutzmündung. „Wir sind nicht gegen eine Verbesserung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.