Doch noch schwarze Zahlen

von Birgit Entner, Wien
Die Vorarlberger Gebietskrankenkasse sei auf einem guten Weg, sagt ihr Obmann Manfred Brunner. Auch 2018 werde sie vermutlich ausgeglichen bilanzieren. APA

Die Vorarlberger Gebietskrankenkasse sei auf einem guten Weg, sagt ihr Obmann Manfred Brunner. Auch 2018 werde sie vermutlich ausgeglichen bilanzieren. APA

Vorarlberger Gebietskrankenkasse bilanziert positiv. 400.000 Euro für die Rücklagen.

Wien Jetzt also doch keine roten Zahlen. Die Krankenkassen erreichten im Jahr 2017 einen leichten Überschuss von fünf Millionen Euro. Noch im November waren sie von einem elf Millionen schweren Defizit ausgegangen. Die Vorarlberger Gebietskrankenkasse (VGKK) rechnete mit einem Minus von 3,3 Millione

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.