VN-Interview. Leo Martin, Ex-Geheimagent und Kriminalist, Gastredner bei den „50 Köpfen von morgen“.

Geheimdienstarbeit in Film und Realität

Leo Martin: „Du solltest andere so behandeln, wie sie es wollen.“  Lerch

Leo Martin: „Du solltest andere so behandeln, wie sie es wollen.“  Lerch

Ex-Agent über V-Männer, tolle Autos und Tücken der Kommunikation.

Dornbirn Leo Martin (er nennt sich manchmal anders) war zehn Jahre lang Geheimdienstmitarbeiter. Seine Aufgabe war es, Kontakte zu Verbindungspersonen (V-Leuten) in der organisierten Kriminalität aufzubauen. Mittlerweile berichtet er über sein Wissen, auch bei den „50 Köpfen von morgen“.

 

Wi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.