Vorarlberg lässt die Funken sprühen

In Hard wird dem Winter mit 2000 Paletten sowie 200 Kubikmeter an Christbäumen und Grünschnitt der Garaus gemacht.  VN/Steurer

In Hard wird dem Winter mit 2000 Paletten sowie 200 Kubikmeter an Christbäumen und Grünschnitt der Garaus gemacht.  VN/Steurer

Wenn am Wochenende die Funken­feuer lodern, dann ist mitunter auch Regenkleidung gefragt.

Hard Im Vorjahr war es der Wind, diesmal könnte der Regen zum Spielverderber werden. „Der Samstag ist nicht so toll. Am Vormittag ist es bewölkt, dann kommt der Regen, zum Abend hin sinkt die Schneefallgrenze gegen 600 Meter“, blickt Günter Scheibenreif vom Wetterdienst der Zentralanstalt für Meteor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.