Landestopf mit viel Geld für die Kleinen

Beim Ausbau der Betreuungsangebote für die Jüngsten setzt das Land neben der Quantität auch ganz stark auf Qualität. vn/ral

Beim Ausbau der Betreuungsangebote für die Jüngsten setzt das Land neben der Quantität auch ganz stark auf Qualität. vn/ral

Heuer sollen 400 neue Betreuungsplätze entstehen.

bregenz Viel Geld fließt heuer in den Ausbau der Kleinkindbetreuung. Das Land lässt sich die Förderung der Kleinsten rund 22 Millionen Euro kosten, der Bund steuert 1,5 Millionen Euro bei, macht in Summe 23,5 Millionen Euro. Das entspricht im Vergleich zu 2010 einer Vervierfachung des Budgets. Dazu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.