Das Energieinstitut zieht Bilanz

Die Verkehrsbelastung ist das Sorgenkind auf dem Weg zur Autonomie.

Bregenz Das Energieinstitut ist längst nicht mehr aus Vorarlberg wegzudenken. Als Energiesparverein 1985 gegründet, werkeln mittlerweile 45 Mitarbeiter unter dem Dach, bei einem Jahresbudget von 4,4 Millionen Euro. Das Geld setzt sich aus Mitgliedsbeiträgen zusammen. Mitglieder sind unter anderem di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.