Strenger Winter fordert Opfer

von Michael Gasser
Der strenge Winter setzt dem Wild zu. Der Überlebenskampf führt Rehe im Klostertal bis auf die Hausterrassen.  Juritsch

Der strenge Winter setzt dem Wild zu. Der Überlebenskampf führt Rehe im Klostertal bis auf die Hausterrassen.  Juritsch

Rehfütterung in Klösterle eingestellt: Bewohner wollen nicht tatenlos zusehen.

Klösterle Wildtiere im Schnee, abgemagert bis auf die Knochen, entkräftet und verendet: Die Bilder wiederholen sich. Nachdem die VN-Berichte über tote Hirsche im Kleinwalsertal viele im Land aufgewühlt haben, sind es jetzt verhungerte Rehe im Klostertal, die bei Bewohnern Betroffenheit auslösen. Pau

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.