Die klaren Regeln einer Volksabstimmung

Ikea-Votum in Lus­tenau ist von der Abwicklung her wie ein gewöhnlicher Urnengang.

Lustenau Das Vorarlberger Landesvolksabstimmungsgesetz regelt den Ablauf einer Volksabstimmung genau. Das gilt auch für die Volksabstimmung über eine mögliche Ansiedlung des Möbelgroßhändlers Ikea in Lustenau. Der Bürgermeister hat die Volksabstimmung nun „ortsüblich“ kundzumachen und einen Begleitt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.